Zeichnend begeistern

Wohnzimmer-Workshops

Seit 2020 finden meine offenen Workshops nur noch in fröhlichen Kleingruppen von maximal sechs Teilnehmern statt. Und ja, wir sind dann wirklich in unserem heimischen Wohnzimmer in Mettmann.

Das hat diverse positive Aspekte ... für uns alle

Wir arbeiten in sehr privater und damit auch entspannter Atmosphäre - ohne dabei den professionellen Rahmen zu verlieren.

Ich brauche keine schwierige Raumsuche mit langen Vorausbuchungszeiten einzuhalten, sondern kann auch schon mal spontan einen Workshop einschieben, wenn sich genügen Interessenten melden. 

Vorteil: Alles vor Ort

Hier habe ich jederzeit Zugriff auf alle Materialien - so dass Du nur hier vor Ort die optimale Betreuung bekommen und alles "Zeug" ausprobieren kannst.

Mir bleiben Herum-Fahrerei und Schlepperei von jeder Menge Material erspart. Mit zunehmendem Alter weiß ich das ehrlicherweise zu schätzen.

Säbelzahntiger

Vorteil: Zentrale Lage

Wir liegen - quasi direkt am Neandertal und damit der Wiege der Visualisierung (!!!) - sehr zentral zwischen Autobahn A 3, Flughafen Düsseldorf und Hauptbahnhof Düsseldorf.

Wir sind daher mit allen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Wer vom Bahnhof kommen will, nimmt die Regiobahn S28 Richtung Wuppertal bis zum Bahnhof Neandertal. Von dort gibt es eine Busverbindung. Doch wer nett vorher anfragt, bekommt auch schon mal einen persönlichen Taxidienst.

Vorteil: Von mir persönlich bekocht

Wenn wir hier workshoppen, dann lege ich Wert darauf, meine Teilnehmer gesund und lecker zu bekochen. Das kann eine saisonale Suppe, ein leckerer Salatteller oder auch ein Pastagericht sein. Wer sich frühzeitig meldet, bekommt gerne auch eine vegane Alternative - denn vegetarisch gibt es ohnehin fast alles, was bei uns auf den Tisch kommt. Wer Fleisch zum Glück braucht, sagt auch einfach Bescheid.