R³ Blog

Blog

Online-Meetings effizient leiten
In diesem Blogpost findest Du 7 Impulse, wie Du Deine Online-Meetings besser moderieren und durchführen kannst. Denn mit einer guten[...]
5 ½ Tipps für überzeugende Wirkung vor der Webcam
Wenn Du Dich vor einer Webcam präsentiert, gibst Du viel von Dir preis. Meist mehr, als Dir selber in dem[...]
Rede-Hack Nr. 3 – Rede normal – einfach so, wie immer…
Ist Dir auch schon aufgefallen, dass Menschen - sobald sie eine Bühne betreten - irgendwie anders sprechen? Wenn wir den[...]
Graphic Recording? Finde den richtigen Zeichner!
Graphic Recorder ? - das ist ein Job für die Rockstars unter uns Businesszeichnern. Gilt es dabei doch, simultan zu[...]
Sicher in Zoom
Zoom hatte Datenlecks. Das stimmt! Es gab beispielsweise eine fiese kleine Lücke, in der Zoom Daten an Facebook übermittelt hat.[...]
Anonym auf Facebook unterwegs
Du magst Facebook nicht. Im Grunde willst Du gar nicht auf dieser Plattform sein. Doch für Deinen nächsten Onlinekurs gibt[...]
Online-Knigge: Als Teilnehmer im Videomeeting
Derzeit boomen OnlineMeetings auf Plattformen wie beispielsweise Microsoft Teams, WebEx, GoToWebinar oder Zoom. Wer sowas zum ersten Mal mitmacht, dem[...]
Wie eine Weihnachtskugel mich zum Zeichnen brachte…
Die Geschichte startet im Dezember 2012. Nein, es war definitiv nicht die schönste Zeit in meinem Leben. Beruflich lief es[...]
Nüchterner Konferenz-Raum? Mach´ was draus!
Wer sich schon mal mit dem Thema Lerntechnik befasst hat weiß, dass der Mensch in einer angenehmen und wohlbefindlichen Umgebung[...]
7 Impulse für Deine Stimm-Präsenz
Menschen mit einer eher dunklen und entspannten Stimme wirken auf uns deutlich kompetenter, als Personen mit einer kieksig-hellen Stimmlage. Was[...]
11 Impulse für Deine Alltags-Bühnen
Eigentlich hast Du überlegt, ob Du diesen Blogpost überhaupt lesen sollst - denn Du trittst gar nicht auf Bühnen auf.[...]
Rede-Hack Nr. 2 – Reduktion aufs Wesentliche
Jeder kennt diese "Folien aus der Hölle" - und doch gehören sie nach wie vor zum Alltag. Gut gemeint ist[...]
Sketchnotes – Dein mächtiges Werkzeug für mehr Erfolg
Was unter dem Titel #Sketchnote so einfach klingt, ist ein unglaublich starkes Medium, um Dinge zu strukturieren und merkWÜRDIG zu gestalten.[...]
Wie viel Titel brauchst Du?
Niels Brabandt ist ein Mann, der heftig polarisiert. Er ist ein bekannter Vortragsredner, Inhaber verschiedener Titel als Professor und Doktor[...]
Fokus aufs Wesentliche – statt Zuvielisation
Letzte Woche um diese Zeit lag ich noch am Strand auf Mallorca. Unser Heimflug ging erst am Abend - und[...]
Sketchnote-Hack | No. 1
Zum Zeichnen von Sketchnotes brauchst Du keine große "Ausbildung" - sondern einen ordentliche Portion Mut, ein Stück Papier und einen[...]
Was machen die am EuGH eigentlich beruflich? Cookies?
Am Montag war es soweit: Der EuGH hat wieder eine neue Entscheidung getroffen, die uns als Unternehmer massiv betrifft -[...]
Panne, Pleite, Präsentation
Es gibt einfach Dinge, da möchten wir nur noch aufs Stille Örtchen rennen - sowohl als Redner, wie auch als[...]
Leben – braucht MUT
"Leben ist, was passiert - während Du Deine Pläne machst..."Aus inzwischen gut 54 Jahren aktiven Lebens kann ich sagen: Stimmt[...]
Bühne? Klar – Du stehst viel häufiger drauf, als Du denkst!
Angeblich haben die Deutschen mehr Angst davor, auf eine Bühne zu gehen - als vor dem eigenen Tod. Ich weiß[...]
Zielgruppe – Dein Weg zu mehr Erfolg auf der Bühne
Wenn Du Deinen Auftritt als Redner auf einer Bühne planst - und das kann durchaus auch eine Präsentation im Rahmen[...]
Mut zum Webminar – 6 + 1 Schritte zum Erfolg
Dein Bild. Auf Deinem Bildschirm. Und auch auf vielen anderen. In einem Webminar???Das erscheint Dir im Moment noch ganz fremd.[...]
Digitale Kommunikation – eine Geschichte voller Missverständnisse
Kommunikation - ist mehr als Sprache Hier an meinem Schreibtisch sitze ich ziemlich genau vier Kilometer vom Lebensraum des Neanderthalers entfernt.[...]
Popcorn oder Passform
In letzter Zeit sind es immer wieder die selben Namen von Speakern und Trainern, die durch meine Timeline in social[...]
Vom Umgang mit der Imperfektion
Advent. Waaaassss? Schon der 5. Dezember?Nur noch 19 Tage bis Weihnachten. HILFE!Und was tun wir? Statt zur Ruhe zu kommen,[...]
22 Geheimnisse über mich
Jeder Mensch hat ein paar kleine Geheimnisse, über die er in der Regel eher selten mit Menschen redet. Und doch[...]
Ausweichen: Ich ärgere mich… #nicht
Vorgestern fuhr ich zum Bauernhof bei uns um die Ecke. Mein Ziel war, dort ein paar frische Eier für uns[...]
ProfiTipps für gute Fotos von FlipCharts und Sketchnotes
Visutrainment-Tipp Nr. 1Wer - wie Du und ich - gerne zeichnet, der möchte oft auch gerne Fotos von seinen Produkten[...]
Warum es Sinn macht, gerade im Business zu zeichnen
Ich zeichne total gerne. So gerne, dass ich das inzwischen auch beruflich mache. Doch das...war keinesfalls immer so. Ganz oft[...]
Kurzweilig reden – Menschen begeistern
Jeder von uns "darf" immer mal wieder eine Präsentation oder einen Vortrag ertragen. Wahlweise als Redner oder als Zuhörer. Und[...]
Graphic Recording – Mutausbruch im Großformat
Letzten Freitag war es soweit: Erstmals war ich für ein "Graphic Recording" - also quasi Sketchnotes im Großformat - gebucht.[...]
Anrufbeantworter
Früher hatten wir ein Sekretariat im Büro, in dem einem freundliche und charmante Assistentin Anrufe für uns entgegen nahm. Sie[...]
Wohnraum gesucht!
Eigenbedarf. Unsere aktuellen Vermieter möchten nach nunmehr zehn Jahren unsere Wohnung - denn ihre Tochter und deren Mann haben mit[...]
Zeitmanagement ist Dein Zielkorridor
Wenn ich heute so auf meine To Do-Liste schaue, dann lautet die erste Feststellung des Tages: Na, Bettina, für das[...]
Sommer in Deutschland
Während ich diesen Blogpost schreibe, sitze ich unter der Markise auf der Terrasse und habe....die Füße in einem Bottich mit[...]
Sind Sie noch Vorgesetzter – oder schon ein Leader?
Wer Menschen führt, trägt Verantwortung. Für Unternehmensziele, die eigene Person und ihm anvertraute Mitarbeiter. Doch noch viel zu oft haben wir[...]
Sind Sie Unternehmens-Gärtner?
Ich bin seit 2015 Gärtnerin auf einer Miet-Ackerparzelle. Wertvolle 45 m², auf denen ich von Mai bis Oktober über 35 Sorten[...]
Zuvielisation
Das Jahr startete entspannt. Erst waren noch alle im Skiurlaub, dann folgten schon früh im Jahr Karneval und Ostern und irgendwie....verrann die[...]
Kernkompetenz: Gut drauf sein…
Überall im Netz finden sich "Challenges", mit denen wir uns und unser (berufliches wie privates) Dasein optimieren können. Wir sollen[...]
Kündigung? Geht auch wertschätzend!
So wurde sofort die Tiefe mancher Verletzungen spürbar. Niemand aus der Runde machte sich hingegegen bewusst, dass er die andere[...]
Warum die Diskussion um den Mindestlohn mich echt aufregt…
Und weil die Unternehmen ja ach so arm dran sind, möchten sie jetzt den Flüchtlingen den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern,[...]
Trauerfall: Ein Tabu im geschäftlichen Umfeld?
Letzter Freitag. Unsere Kaninchendame Flocke - links im Bild - musste zum tierischen Zahnarzt. Ihre Backenzähne waren deutlich zu lang.[...]
(Sch)Lampenfieber
Wer jetzt glaubt, dass gestandene Bühnenprofis dieses Gefühl längst hinter sich gelassen haben, der irrt. Selbst langjährige Schauspieler, Sänger, Redner[...]
Demotivation – 7 Schlüssel zu mehr Erfolg
Wer Menschen "führt", der hat in vielen Unternehmen das schicke Eckbüro mit den vielen Fenstern, den Dienstwagen samt Firmenparkplatz, eine[...]
Respekt – ein WERT mit 6 Blickwinkeln
„Respekt? Jaaaa, davon bräuchten wir mehr!“ Das ist die typische Reaktion, wenn ich meine Berufsbezeichung "Respektspezialistin" nenne. Klar, jeder von[...]
Unternehmenskultur entscheidet
Was für Menschen gilt, gilt allerdings auch für Unternehmen. Wir merken sehr schnell, ob wir uns "willkommen" fühlen sollen und dürfen.[...]
Zeitmanagement im Meeting – 9 ½ leicht vermeidbare Fallen
Einladung zum Meeting. Neee, nicht schon wieder! - denkt Projektleiter Marius. Nicht schon wieder so ein langatmiges Zusammentreffen mit einer[...]
Nonverbale Kommunikation – 13 Tipps
Mein Onkel hieß Manfred. Er ist Anfang des Jahres mit 76 Jahren gestorben. Doch er war besonders. Von ihm habe[...]
Selbstoptimierung – Wahn oder Sinn?
Also ehrlich - die Strandfigur ist schon bald wieder gefragt! Bei Ihren Inneren Werten sehe ich ebenfalls Handlungsbedarf. Wie beliebt[...]
70 Minuten Zeitgewinn – mit 7 Tipps
1. Mach´ mal langsam! Klingt paradox, stimmt aber. Wer sich bei der Planung einer Aufgabe mehr Zeit "gönnt", spart ein Vielfaches[...]
Unternehmensvirus: corporate jammering
Vorgestern Abend. Nix Sehenswertes im Fernsehen (jaaa, das Jammern geht schon los...!). Also Kamin anzünden und mit einem Glas Wein aufs[...]
Seien Sie doch nicht so empfindlich!
Doch Ihr Boss gab ihr nur eine magere Gehaltserhöhung. Der Posten als Geschäftsbereichsleiterin wurde ihr verweigert. Mit der Begründung: "Sie sind immer so[...]
Angst vor NSA? Dann meiden Sie Friseursalons!
Denn neben mir saß - im über Mittag leeren Salon - eine Kundin unter der Wärmehaube. Die wohlverteilten Alufolienpakete auf ihrem Kopf[...]
Wie entsteht Unternehmenskultur?
Geschäftsfeld In welchem Bereich ist Ihr Unternehmen tätig? Jede Branche und Unternehmensgröße, jeder Standort und auch die Tatsache ob beispielsweise[...]
Erfolgsfaktor FührungsKRAFT
Wer Menschen führt tut gut daran, sich seiner Verantwortung bewusst zu sein. Denn er bestimmt maßgeblich mit, wie das Unternehmen wahrgenommen wird.[...]
Warum ich zwischen Vertrieb und Verkauf unterscheide..
Wenngleich es natürlich in beiden Gruppen immer auch Ausnahmen gibt.... Abgrenzung Im Vertriebslexikon fand ich eine klare Unterscheidung der beiden Gruppen aus[...]
Unternehmenskultur: Mehr Schein, als Sein?
Haben Sie schon mal ein Geschäft oder eine Firma betreten und sofort gespürt: Wow - hier bin ich willkommen. Hier[...]
Fachkräftemangel? SIE sind dran!
Ich kriege das nicht auf die Reihe: Da klagen Unternehmen und Personalabteilungen, dass sich zu wenig Menschen bei ihnen bewerben. Dass[...]
Ohren auf Empfang?
Wenn wir Menschen kommunizieren, geht das über das klassische "Reden" weit hinaus. Denn wir nutzen weit mehr als nur die Sprache.[...]
BerufsOrientierung – warum Eltern und Lehrer schlechte Berater sind
Klar, dass es da schwer fällt, sich zu entscheiden. Wenn in den achten Klassen das Thema BerufsOrientierung aufkommt, dann schnaufen[...]
Offene Ausbildungsplätze? Selbst schuld!
Das Telefon schellt. Ich hebe ab. Am Apparat ein Herr - nennen wir ihn Schmitz - Inhaber eines mittelständischen Installateurbetriebes[...]
3 ¾ x Respekt. Warum?
1 | Warum - ist Respekt für Unternehmen Erfolg bringend? Stellen Sie sich ein Uhrwerk vor: Um die korrekte Zeit anzuzeigen,[...]
Die Lügen vom Fachkräftemangel
Social media sind nützlich. So fiel mir gestern Abend ein Tweet auf, in dem ein Bericht in der ARD zum Fachkräftemangel angekündigt wurde.[...]
Man muss…
Sie sitzen am Schreibtisch und sagen zu Ihrem Partner: "Man müsste endlich mal eine Lösung dafür finden, wie man mit 24 Stunden[...]
Als Führungskraft gewinnen(d)…
In seiner Blogparade "Die 3 wichtigsten Führungsprinzipien" wünscht sich Bernd Geropp Klarheit: Welche Führungsprinzipien sind bei der Mitarbeiter- und Selbstführung[...]
Respekt – (k)ein Thema der Deutschen Bank!
Die Deutsche Bank steht aktuell auf Platz 16 der beliebtesten Arbeitgeber, sie wurde jedoch nur von 3,6 % der Befragten[...]
Kündigung – mit Respekt
Montagmorgen dann wurden nacheinander meine Mitarbeiter zur Geschäftsleitung berufen und kehrten sehr still zurück. Sie sprachen kein Wort - doch[...]
Rechnen Sie mit Kundenbegeisterung
Sie schreiben Ihren Kunden Rechnungen für Ihre Leistungen. Wenn die Kunden diese Rechnungen nach Ablauf der Zahlungsfrist unbezahlt lassen, schicken[...]
Artgerechte Mitarbeiterhaltung
Vor vielen Jahren arbeitete ich bei der Zentrale einer großen Retail-Bank am Standort Bonn. Irgendwann platzten die Räumlichkeiten aus allen[...]
Leichtigkeit mit Respekt
Doch ist es wirklich so? Ist der Text, den ich einfach mal so runterschreibe - also mit Leichtigkeit - anders[...]
Kompliment…
Klingt irgendwie altmodisch, das Wort "Kompliment". Doch ist es das wirklich? Machen tatsächlich nur alte Männer jungen Damen Komplimente, die diese[...]
Wie Sie aus 20 Minuten eine halbe Stunde machen…
Sie haben gerade keine Zeit? Klar - das kennen wir alle. Der Alltag frisst uns auf. Doch ehrlich: Gerade, wenn[...]
Kunde oder Telefon: Prioritäten setzen
...schellte sein Mobiltelefon. Ja, Sie haben richtig vermutet: Der Verkäufer schaute mich kurz bittend an. Und griff auch schon zum[...]
Mieser Ton am Telefon…
Ein Bestandskunde meines Partners rief an. Da mein Partner kurzfristig unabkömmlich war, nahm ich für ihn ab und meldete mich[...]
Zeitmanagement – Mehr Schwung 7 – 12
Am Montag konnten Sie an dieser Stelle bereits die Tipps 1 - 6 lesen, heute folgen 7 - 12, damit[...]
Zeitmanagement – Mehr Schwung 1 – 6
Dinge wie gewohnt zu tun ist einfacher, als neue Wege zu gehen. Das wissen wir - und doch knurrt unser[...]
Verschenken Sie Wertschätzung
Wieder einmal stehen jede Menge Menschen in Geschäften, die verzweifelt das richtige Geschenk suchen. Doch wo genau liegt eigentlich das[...]
Mitarbeiter wollen kein Lob!
Hubertus ist Arbeitnehmer. Er arbeitet in einem großen Konzern. Neulich erzählte er mir: "Ich kriege Pickel, wenn mein Chef ansetzt, mich[...]
Das Ich-bin-Ich-Prinzip: Erfolgreich mit Selbstbewusstsein
Es gibt Menschen, die betreten einen Raum und alle Blicke wenden sich ihnen zu. Wir - und das sind fast[...]
Warum weniger oft mehr ist…
Unsere Gesellschaft ist eine "Zuvielisation". Wir haben fast alles im Angebot, was auf der Welt produziert und verkauft wird. Produkte[...]
Chefs, so läuft das nicht…
Dies ist mein Beitrag zur Blogparade von Heike Lorenz mit dem Titel "Zur Sache, Chef!" Bewerbungen schreiben ist doof. Firmen[...]
Was verdienst Du?
Es ist wohl bereits die zweite Folge dieser Sendereihe. Für mich ist es die erste - und mit Sicherheit auch[...]
Leiden Sie unter Arbeitssucht?
"Arbeit macht süchtig" - das ist das Ergebnis des heute von einer großen Krankenkasse veröffentlichten "Fehlzeitenreports 2013". Keinesfalls ist damit die[...]
Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor
Deutsche Arbeitgeber sollten jetzt handeln, um ihre besten Mitarbeiter an sich zu binden. Denn jeder 7. deutsche Arbeitnehmer hat nach[...]
4 ½ x Wertschätzung für Ihre Kundenbeziehungen
Sie sitzen im Büro. Das Telefon schellt. Klar - Sie heben ab. Zum Einen, weil wir Menschen von Natur aus[...]
21 entspannt…
Was in Zeiten von Säbelzahntiger und Bär in grauer Vorzeit noch lebenserhaltend war, nämlich die Ballung unserer Konzentration auf den[...]
Dringlich oder wichtig?
Der Alltag stellt uns täglich vor vielfältige Aufgaben. Planbare und spontane. Solche von kurzer Dauer oder längere Projekte. Aufgaben, die[...]
Azubis finden – leicht gemacht…
Marius ist 16. Er kommt von der Realschule und hat Klasse 10 erfolgreich beendet. Er wollte dieses Jahr eine Ausbildung[...]
Respekt als „Topping“ für Erfolg
Düsseldorf ist ein anpruchsvolles Pflaster. Das weiß der gebürtige Düsseldorfer Matthias Rombey ganz genau. Deshalb hat er, als er 2009[...]
Schwitzen im Dienst
38 Grad im Schatten, es ist ein echter Sommertag. Doch es ist auch Freitag - und damit ist Deutschland "im[...]
Gefangen – im Netz des Respekts
Fehlt auch Ihnen der nötige „Respekt“ im Netz? Immerhin verbringen wir viel Zeit in den neuen Medien: Je nach Statistik[...]
Tipps + Tricks: 1 – Anrufe wertschätzend beantworten…
1. Gehen Sie nur dann ans Telefon, wenn Sie dem „Gegenüber“ gerecht werden können - und wollen Ihr Anrufer kann[...]
Wie Sie respektvoll Reden halten
Um eine gute Rede zu halten, reicht ein einfacher Tipp:  Halten Sie die Rede so, als wären Sie selbst Ihr[...]
Max, mach´ fein „Sitz“!
Was Ihre Lebenszeit mit Hundeerziehung zu tun hat.... Zeitmanagementseminare gibt es wie Sand am Meer. Wahrscheinlich haben auch Sie hin[...]
Jürgen Klopp – ein Vorbild an Respekt
Sonntag am späteren Morgen. Mein Mann und ich sitzen am Frühstückstisch. Nach dem Frühstück und vor der Lektüre der "Welt[...]
Der perfekte Gast
Jeder von uns geht hin und wieder mal ins Restaurant oder eine Bar. Dort genießen wir es, uns von anderen[...]
Wieviel Respekt verdient ein Redner?
Ich bin echt geschockt. Derzeit ist eine große Messe, auf der es auch viele Vorträge gibt. Einige meiner Kontakte aus[...]
Respekt kann auch zur Farce werden…
Im Frühjahr heißt es in vielen Unternehmen wieder: Gespräche zwischen Chef und Mitarbeitern stehen an, in denen es um die[...]
Storytelling – unsere Eltern haben´s schon gewusst!
Mein Beitrag zur Blogparade “Are we all storytellers?” von Caroline Kliemt - die Reichweite… Seit Tagen kribbelt es mir in[...]
Kennen Sie die Kraft der Wunschkunden-Magie?
Mein Beitrag zur Blogparade “Mein Wunschkunde ist…”  von Sascha Theobald: Anziehend oder abstoßend - so wirken die beiden Pole eines Magneten.[...]
Was Kunden abschreckt…
Vor einigen Tagen ein Telefonat mit einem geschätzten Netzwerkkontakt. Im Hintergrund ziemlicher Lärm. Mein Telefonpartner entschuldigt sich - er habe[...]
Respekt am Arbeitsplatz
Kreispolizeibehörde Mettmann, heute gegen 12:40 Uhr. Ich stehe in der Wache, weil mir jemand seine Fahrertür auf dem Supermarktparkplatz eindrücklich[...]
Der kleine Unterschied…
Heute besuchte mich meine Freundin Claudia. Sie arbeitet seit vielen Jahren bei der gleichen Firma. In der Finanzbranche. Ihre deutsche[...]
Verbindlichkeit tut uns allen gut…
Social Media und Networking sind Schlagbegriffe unserer Zeit. Neulich war ich daher auf einen Netzwerk-Abend eingeladen - und gespannt, was[...]
Tolle FlipCharts malen? Können Sie (lernen)!
Sie betreten einen Seminarraum. Am FlipChart prangt ein liebevoll gemaltes "Herzlich Willkommen“ - umrahmt von dem unvermeidlichen roten Herz drum[...]

    Schreibe einen Kommentar