Übersicht DSGVO

DSGVO – eine Sketchnote

Übersicht DSGVO

Letzte Woche habe ich mich interessiert durch die Broschüre aus dem Hause Beck-Texte geackert, um eine erste Ahnung von den anstehenden Aufgaben rund um die DSGVO (= Datenschutz-Grundverordnung) zu bekommen. Diese unleidige Verordnung, die als "Damoklesschwert" seit einigen Wochen alle Unternehmer und Vereine in Unruhe versetzt. Denn sie tritt in der neuen Form (neu ist sie nämlich längst nicht, sondern eben nur ergänzt und erweitert!) pünktlich ab 25.05.2018 in Kraft. Ein Datum, welches vielen Unternehmern Kopfweh bereitet...

Denn noch gibt es nur wenige klare Leitfäden, verlässliche Informationen oder praktische Hilfen. Okay, es gibt eine Menge juristische Elaborate, die alles hübsch richtig rechtlich formulieren. Und es gibt die Sicht der Datenschützer, wie etwas zu sein hat. Doch wie die Dinge zu MACHEN sind, verrät einem bislang kaum jemand....

Liebe Juristen - merkt Ihr was?

In Sachen DSGVO geht es unter Anderem auch um eine so genannte "einfache Sprache". Nicht gerade eine Stärke von Gesetzestexten und Verordnungen. Juristische Texte wollen erstmal in ihrer Komplexität erfasst und inhaltlich verstanden sein. Dabei geht es für uns Unternehmer um viel praktischere Dinge: WIE ZUR HÖLLE MACHE ICH DAS?

Da müssen dann eben Sketchnoter ran...

Wie es meine Art ist, habe ich das Gelesene gleich mal in eine Sketchnote gepackt. Weil ich selbst die Dinge bildhaft einfach besser verstehe und nachhaltiger lerne. So eine Sketchnote zwingt mich inhaltlich zu einer Konzentration auf das Wesentliche - und diese setzt zunächst das Verständnis des Gelesenen voraus. Zudem macht die bildhafte Darstellung ein trockenes Thema deutlich lebendiger und leichter konsumierbar.

Mutig ins Netz gestellt... - meine Sketchnote zur #DSGVO

Das fertige Ergebnis habe ich dann spontan ins Netz gestellt - einfach, weil ich es anderen erleichtern möchte, sich durch diesen Dschungel an Vorschriften zu kämpfen. Weil wir diese Arbeit des "auseinanderfieselns" sicher nicht jeder einzeln machen müssen, sondern auch mal vom Wissen, den Erfahrungen und Kontakten anderer profitieren dürfen.

Denn wer hilft einem wirklich bei der Praxis?
Wer entwirrt die Fäden, die sich da allerorten zeigen?
Wer nimmt die Panik aus diesem emotionsbehafteten Thema?

Spannend war für mich zu erkennen, WIE EMOTIONSBEHAFTET das Thema offenbar ist. Denn mein Posting ging relativ schnell viral. Weil ich offenbar die Erste war, die das Ganze so übersichtlich aufbereitet hat. Ich freue mich diebisch über diesen Erfolg und bleibe für Sie dran...
  

UPDATE kommt spätestens am 15.04.2018

Ich werde die Sketchnote um wichtige - im ersten Entwurf übersehene - Informationen ergänzt und in schönerem Erscheinungsbild hier online stellen. Spätestens am kommenden Sonntag. Zum Download. Natürlich finden Sie die neue Sketchnote dann auch auf meiner Fanpage

Es kommt noch besser: Gehen Sie mit mir auf DSGVO-Kreuzfahrt... 

Ich lade Sie ab nächster Woche ein, mich auf meiner Reiseroute als Gast zu begleiten. Im Rahmen meiner mutigen Kreuzfahrt durch die Untiefen der Weltmeere der #DSGVO dürfen Sie für kleinen Euro einsteigen - und mit mir reisen. Was das bedeutet? 

Ich berichte Ihnen auf dieser Reise von meinen persönlichen Erlebnissen, Vorgehensweisen, Tücken und Fragen rund um das Thema. Ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit, juristische Richtigkeit oder Beratungsleistung. Einfach nur in Form von kurzen Reiseberichten von jeder angelaufenen Insel....aus der Praxis - für die Praxis. Mit Leidenschaft und Humor, mit Lücken und Tücken..

Die Idee steht in meinem Kopf - jetzt geht es an die Umsetzung. Wenn Sie Interesse haben dann schauen Sie bitte unbedingt ab 15.04.2018 hier wieder rein. Bis dahin habe ich die Landingpage fertig, die anzulaufenden Häfen für uns gebucht, die Landausflüge geplant und werde mit dem Verkauf der Passagetickets beginnen. 

Sichern Sie sich Ihr Ticket ab 15.04.2018 - los geht´s am 18.04.

Mit dem Ticket für die Reise buchen Sie täglich einen Landgang (= eine Augabenstellung). Sie flattert per eMail in Ihre "Kabine" und Sie bekommen einen lebendigen Eindruck von den echten Sehenswürdigkeiten des jeweiligen "Hafens". Mal sind es wirklich Highlights, an denen viel Input auf Sie wartet und es viel zu tun gibt.

Manchmal auch nur ganz kurze Zwischenstopps.

Und nein - sie müssen keineswegs an jedem Hafen aussteigen. Sie sind doch Unternehmer! Als solcher entscheiden Sie, wie viel Sie brauchen, wollen, müssen und riskieren. Also bleiben Sie bei Landausflügen einfach an Bord, bei denen Ihnen der Reisebericht unattraktiv erscheint.

Ich lasse es Sie rechtzeitig wissen, bei welchen Landausflügen Sie UNBEDINGT dabei sein sollten....

Übersicht DSGVO

Meine Mission ist, Menschen auf Bühnen und im Business zu einem begeisternden und authentischen Auftreten zu ermutigen. Mit dem #WOWFaktor - dem Plus an ehrlicher #Wertschätzung.

Schreibe einen Kommentar