Online-Meeting – Hilfe, ich komm´ nicht rein

Du hast Probleme, ins Online-Meeting Deiner Wahl zu kommen? Atme dreimal tief durch. Bei kaum einem Online-Meeting verpasst Du das Wichtigste, wenn Du am Anfang etwas verspätet kommst. Dieser Blogpost gibt Dir eine kleine Hilfe zur Selbsthilfe. Damit Du, statt verzweifelt in die nächstliegende Tischkante zu beißen, den Weg ins Meeting vielleicht doch noch souverän nimmst...

Was ist Dein Hauptproblem?

ICH KOMME NICHT REIN...

  • Schließe alle anderen Anwendungen, damit die Bandbreite vollständig zur Verfügung steht
  • Gehe nochmal raus und starte vom Link aus neu 
  • Fahre Deinen Computer herunter, warte fünf Sekunden und starte ihn neu  
  • Probiere es mit einem anderen Browser. Zoom beispielsweise funktioniert gut mit Google Chrome, mit Firefox gibt es hingegen öfter Probleme
  • Versuche es im Notfall über ein anderes Gerät - also mit Tablet, Smartphone, PC oder Netbook
  • Setze Dich nahe zum WLAN-Router oder nutze - noch besser - direkt ein LAN-Kabel
  • Hast Du das Zugangspasswort korrekt eingegeben?

ICH KANN NIX HÖREN ...

  • Ist Dein Headset in der richtigen Buchse eingesteckt?
  • Steckt der Stecker wirklich richtig fest drin? 
  • Hast Du - sofern Du kein Headset nutzt - einen Lautsprecher/ Bildschirm mit Lautsprecher/ Soundbar angeschlossen, der den Ton ausgeben kann?
  • Hast Du den Ton auf "laut" stehen? Das kannst Du in den Einstellungen der Plattform, am Headset selbst und manchmal auch auf Deinem Keyboard/ Deiner Soundbar verstellen - daher prüfe alle Möglichkeiten...
  • Sofern Du Funktechnik/ Bluetooth nutzt: Sind Deine Earbuds/ Dein Headset voll geladen?
  • Ist Dein Lautsprecher funktionsfähig? Probiere notfalls eine Alternative - beispielsweise das Headset von Deinem Smartphone. Oder teste den Lautsprecher kurz an einem anderen Gerät, ob er ordnungsgemäß funktioniert.
  • Hast Du in der Auswahl der Online-Plattform das richtige Ausgabemedium - also den gewünschten Lautsprecher - angewählt?

ICH WERDE NICHT GEHÖRT ...

  • Ist Dein Headset/ Mikrofon in der richtigen Buchse eingesteckt?
  • Ist Dein Bluetooth/ Funkheadset geladen und eingeschaltet?
  • Steckt der Stecker wirklich richtig fest in seiner Buchse? 
  • Hast Du - sofern Du kein Headset und keine Webcam mit Mikrofoneingang nutzt - ein externes Mikrofon angeschlossen?
  • Hast Du den Toneingangspegel ausreichend auf "laut" stehen?
  • Sofern Du Funktechnik/ Bluetooth nutzt: Sind Deine Earbuds/ Dein Headset voll geladen?
  • Hast Du in der Auswahl der Online-Plattform das richtige Toneingangsmedium - also das zur Nutzung vorgesehene Mikrofon - angewählt?

Audio- und Videoeinstellungen am Beispiel von ZOOM

Hier kannst Du auswählen, ob Du Audio (= Mikrofon + Lautsprecher) oder Video (Kamera) einstellen willst.
Ein Klick auf das Symbol schaltet Mikro oder Kamera auf "stumm" /dann ist ein roter Strich über dem Symbol) oder auch wieder auf "laut".

Wenn Du auf das kleine Häkchen neben dem Symbol klickst, gelangst Du auf ein vielfältiges Auswahlfenster, welches Du drei Bilder weiter unten sehen kannst (weiß hinterlegt)

Hier kannst Du im oberen Bereich das gewünschte Mikrofon auswählen, indem Du es einfach anklickst.

Darunter klickst Du ebenso den gewünschten Lautsprecher aus, wenn Du da eine Auswahl hast. Hier im Beispiel ist es mein Bildschirm, an den ich eine kleine Soundbar angeschlossen habe.

Du kannst hier auch selbstständig testen, ob Dein Mikrofon und Dein Lautsprecher funktionieren. Dazu die vierte Auswahlmöglichkeit von unten anklicken. 

Hier hast Du die Wahl zwischen verfügbaren Kameras. Bei Dir wird da sicher weniger angezeigt, weil Du vielleicht nur eine oder zwei Kameras nutzt - doch wie viele auch immer hier stehen: Es muss immer die angeklickt sein, die Du auch wirklich benutzen willst.

Hier kannst Du - wenn der Host es erlaubt - auch den virtuellen Hintergrund auswählen. Doch Achtung: Das nervt, wenn es innerhalb eines Meetings öfter passiert und das Ergebnis ist oft ernüchternd. Ein virtueller Hintergrund braucht etwas Fingerspitzengefühl bei der Licht-Situation vor der Kamera. Das ist also eher etwas für Fortgeschrittene...

Hier hast Du jede Menge Einstellungsmöglichkeiten. Da kannst Du Dich irgendwann mal - bitte nicht während eines Live-Meetings, dann das könnte andere Teilnehmende oder den Moderator stören - allerhand ausprobieren.

Zum Ausprobieren hast Du JEDERZEIT die Möglichkeit, auf den Zoom-Testlink zu klicken, der Dich in einen Meetingraum bringt, wo Du nach Lust und Laune einfach mal alles ausprobieren kannst.

Ich werde nicht GESEHEN ... oder nur sehr verschwommen

  • Ist Deine Webcam korrekt eingesteckt?
  • Ist auf den Einstellungen der Plattform die richtige Kamera angewählt?  
  • Hast Du die Verschlussklappe der Webcam (sofern vorhanden) aufgeklappt?
  • Ist Deine Kameralinse sauber geputzt?

Ich kann NIX SEHEN ... oder nur sehr verschwommen

  • Falls Du mehrere Bildschirme nutzt: hast Du den richtigen Bildschirm im Blick?
  • Steckt der Stecker wirklich richtig fest drin? 

ICH KRIEGE EINE FEHLERMELDUNG

  • Kopiere die Fehlermeldung und gib´ sie in eine Suchmaschine ein - oft findest Du so den Fehler und auch gleich den Weg, ihn zu beheben. 
  • Fertige von der Fehlermeldung einen Screenshot (Windows: Windows-Taste + Shift + S)/ ein Bildschirmfoto (Smartphone) an und frage einen Technik-Profi. In diesem Fall wirst Du es keinesfalls mehr zeitnah ins Webinar schaffen, denn dann hakt es vermutlich anderswo.
  • Frage beim Support der Plattform (bitte niemals beim Host/ Gastgeber selbst, denn er ist ja mit den anderen teilnehmenden aktiv zugange...), auf der das Online-Meeting stattfindet, um Hilfe nach. Die Links zu den Supportseiten findest Du nachfolgend:

SUPPORT ERREICHEN - einfach auf den passenden Link klicken

Zoom
MS Teams
Cisco Webex
Big Blue Button
Blue Jeans

Mentorin für bemerkenswerten Auftritte mit Mikrofon, Marker und Deinem individuellen #WOW-Faktor.

Schreibe einen Kommentar