Sketchnotes – Dein mächtiges Werkzeug für mehr Erfolg

Was unter dem Titel #Sketchnote so einfach klingt, ist ein unglaublich starkes Medium, um Dinge zu strukturieren und merkWÜRDIG zu gestalten. Wofür ich Sketchnotes so alles einsetze?

Sketchnote: Visuelles Protokoll


Eine Sketchnote ergibt lebendiges visuelles Protokoll eines Vortrages oder einer Präsentation. Sie wird gerne von anderen Teilnehmern angesehen und abfotografiert - als Erinnerung an die Inhalte.

Das trägt natürlich zu meiner eigenen Sichtbarkeit als Business-Zeichnerin bei und ich übe mich auf diese Weise. Doch auch für die Teilnehmer ist es faszinierend, wie so eine Sketchnotes die Inhalte - auf das Wesentliche konzentriert - wiedergibt.

Ich persönlich gehe übrigens gerne auf #Barcamps (= Unkoferenzen ohne vorher feststehendes Programm) ins "Trainingslager". Denn da warten teils echt schräge und  unbekannte Themen auf mich, für die ich schnell Visuals finden muss.

Stimme - Steffi Schwarzack, Vortrag auf der Podcasthelden-Konferenz 2019

Sketchnote: Handout

Handout zu einem Vortrag (wird gerne von meinen Kunden gekauft, damit sie ihre Botschaften langfristig in die Köpfe ihrer Zuhörer kriegen und beim Auftraggeber wegen der innovativen Methode noch besser hängen bleiben - denn das führt zu Folgebuchungen...

Sketchnote: Vorträge, eigene

Ich erstelle damit die Struktur für meine eigenen Vorträge, denn mittels Sketchnote haben ich einen klaren Roten Faden meiner Geschichte  - und diesen jederzeit auf der Bühne vor meinem inneren Auge. So kann ich quasi auf meiner inneren Moderationskarte nachlesen, was gerade dran ist. Zu Sicherheit habe ich die Sketchnote aber immer auch auf einem Stehtisch liegen, um im Falles eines #Blackout gewappnet zu sein.

Sketchnote: Workshops + Trainings

Hiermit gestalte ich auch den didaktischen Ablauf meiner Workshop-Angebote - aus den gleichen Gründen, wie unter 3. Denn so brauche ich kein zusätzliches Skript und komme zeitlich sauber durch mein Themenprogramm.

So habe ich es auch für meinen ersten Onlinekurs - die DSGVO-Kreuzfahrt - gemacht. Ich habe die Broschüre des Bayerischen Landesamtes sauber durchgearbeitet, die einzelnen Schritte rausgearbeitet und in einer groben Sketchnote zusammengefassen. Das Foto davon hatte ich damals online gestellt und es ging ... viral. Daraufhin habe ich mein Versprechen eingelöst und diese detaillierte und fein gezeichnete Sketchnote erstellt und daraus den Onlinekurs gebaut. In 31 eMail-Lektionen. Mit viel angelerntem Fachwissen, guten Kontakten zu Fachleuteh und einer Prise Humor. Und einer Portion Wahnsinn.

Doch es wurde ein Riesenerfolg. Über 100 Gäste fuhren mit der SS DSGVO über die Weltmeere des Datenschutzes. Warum das so erfolgreich war? Weil ein sehr komplexes und unübersichtliches Thema auf einmal "leicht" und "strukturiert" daher kam. Und genau DAS liebt unser Gehirn! 

Kreuzfahrtplan

Sketchnote: Fachbücher lesen

Ich sketchnotes Fachbücher. "Lernendes Lesen" heißt das unter Lerntechnik-Coaches. Während ich lese, halte die wichtige Inhalte in einer Sketchnote fest, schreibe diese nachher nochmal sauber ab, ergänze eventuell noch ein paar Seitenzahlen und Stichworte und ... schreibe sie dann nochmal mittels einem dafür vorgesehenen Programm (ich arbeite mit dem MindManager von MindJet - doch den gibt es heute so nicht mehr...) ab.

Klingt für Dich nach zu viel Arbeit? Nö, ist es nicht.

Denn bei jedem "Abschreiben" vertiefen sich die Inhalte weiter in meinem Kopf und ich kann später schneller darauf zugreifen. Am Ende klebe ich die fertig ausgedruckte Sketchnote ganz hinten in mein Fachbuch - und kann so später jederzeit schnell finden, was ich suche.

Sketchnote: Einkaufsliste

Nach meiner Ausbildung zur Lerntechnik-Trainerin habe ich mir mehr oder minder abgewöhnt, diese doofen Papier-Einkaufslisten zu schreiben. Denn die habe ich immer dann genau NICHT dabei, wenn ich gerade im richtigen Laden bin. Daher zeichne ich eine Sketchnote auf meinem Smartphone oder ... nutze die Körperliste. Doch letztere ist wieder ein ganz anderes Thema....

Auf jeden Fall habe ich die Einkaufsliste auf diese Weise immer griffbereit - wahlweise im Handy oder im Hirn.

Sketchnote: To-Do-Liste

Mein absoluter Favorit seit drei Jahren. Ich zeichne immer am Freitagabend meine Aufgabenliste für die kommende Woche. Mal in Form einer Mindmap vom Zentrum ausgehend, mal als "Weg" durch die Woche oder auch mal in sechs Spalten (Mo - Fr + Wochenende). Ich probiere beinahe jede Woche was Neues aus. Hauptsache, es passt zu der anstehenden Aufgabenstellung. Daher zeichne ich die Liste nach Lust und Laune.

Doch eben immer Freitags als "letzte" Tat" vor dem Wochenende. Das hat drei wirklich wertvolle Vorteile:

Erstens kann ich nix mehr vergessen, was in der nächsten Woche vielleicht brisant wird.

Zweitens kann ich anschließend am Freitagabend meinen Kopf fürs Wochenende freiräumen - denn ich kann mich Montagmorgen auf meinen Liste verlassen...

Drittens bin ich am Wochenende entspannt, weil ich nicht ständig darüber nachdenken muss, was mich eigentlich kommende Woche erwartet. Ich weiß es ja bereits...

Visuelle Aufgabenliste

Sketchnote: Rezepte aller Art

Das gilt für einfache Koch- oder Backrezept ebenso, wie für medizinische Rezepte. Wenn Du der dementen Tante ihren Medikamentenplan machen willst, erreichst Du ihr Gehirn mit gezeichneten Pillenbildern viel besser, als mit geschriebenem Text.

Sketchnote Plätzchenrezept

Sketchnote: Checklisten

Viele in unserem Alltag wird leichter, wenn wir dafür Checklisten haben. Ich strukturiere diese gerne mittels einer Sketchnote und kann dann die einzelnen Punkte mit einem grünen (!!! - grün = positiv für unseren Kopf) abhaken. Richtig schon dick und plakativ. Das sieht dann sehr schnell nach "ich habe schon viel geschafft" aus - und das tut mir ... gut.

Sketchnote: Übersetzungen

Im Bild unten siehst Du eine Sketchnote, die ich für den Housekeeping-Kongress 2019 in München erstellt habe. Da im Bereich der Zimmerpflege in Hotels immer mehr fremdsprachliche Mitarbeiter arbeiten, ist die Verständigung oft schwierig. Da hilft ein solcher "Zeigeplan" in der Putzkammer - und schon kann die Hausdame ganz leicht erklären, was wofür ist oder was gerade einzupacken oder zu reinigen/ warten ist.

Das ist auch ein toller Weg im Umgang mit beispielsweise geflüchteten Menschen, die sich auf Deutsch noch nicht ausdrücken können. Oder auch mit alten Menschen, denen schon mal die richtigen Worte fehlen. Als meine Tante Ruth vor vielen Jahren einen Schlaganfall hatte, habe ich ihr mittels Sketchnotes diverse Zeigetafeln erstellt, auf die sie mit der noch funktionierenden Hand deuten konnte. Das hat uns das Miteinander sehr erleichtert.

Sketchnote: Spass mit Kindern

Sketchnotes sind auch mit Kindern und für Kinder großartig. Denn hier werden Kinder zu Beteiligten am Prozess. Mittels Sketchnotes können wir gemeinsam visuell notieren, welche Schritte beispielsweise am Abend im Bad zu erledigen sind, bevor es ins Bett geht. Oder in welcher Reihenfolge der Schulranzen ein- oder ausgepackt wird. Was an welchem Wochentag mitzunehmen ist. Oder wer Ansprechpartner für welche Themen ist.

Kinder tun sich oft viel leichter, beim sketchnoten, weil sie unsere "Erwachsenenbeschränkungen" in Bezug auf die eigenen Zeichenkünste noch nicht haben. Deshalb macht es richtig Freude, mit ihnen gemeinsam zu zeichnen - und von ihnen zu lernen.

Sketchnote: Jobsuche - der Lebenslauf

Dein Lebenslauf als übersichtliche Sketchnote kommt bei bestimmten Berufsbildern und progressiven Unternehmen inzwischen sehr gut an. Immer als Ergänzung zur klassischen Form (es gibt doch noch sehr konservative Personaler!), doch eben als weiteres visuelles Element, welches im Kopf bleibt.

Sketchnote: Wohnungssuche

In der aktuellen Lage ist es alles andere als leicht, eine neue Bleibe zu suchen. Uns hat 2017 eine Sketchnote (Du findest sie nachfolgend) sehr gute Dienste geleistet.

Denn erst einmal waren wir gezwungen, unser beider Vorstellungen ganz genau zu definieren: Was wollen wir? Was auf gar keinen Fall?
Dann war das Ganze in eine Struktur zu bringen und strategisch aufzubereiten. Danach haben wir via social media immens viel #Sichtbarkeit geschaffen - und bekamen großartige Angebote aus der ganzen Republik. Bis runter nach Österreich...

Auch wenn unser jetziges Zuhause dann am Ende doch ganz einfach über private Kontakte zu uns fand, kann ich die Sketchnote-Suche nur empfehlen.

Wir suchen ein Haus

Sketchnote: Wertvolle und wirksame Bilderwelt

Das waren jetzt 13 von einer noch viel größeren Mengen Möglichkeiten - doch mit diesem Blogpost hast Du schon mal einen Eindruck, wie unfassbar vielseitig #Sketchnotes einsetzbar sind.


Du hast noch mehr Ideen? Na, dann schreib´ Sie doch bitte für uns alle in die Kommentare! Dann kommen noch mehr Menschen in den Genuss unserer Kreativität ...


Mentorin für bemerkenswerten Auftritte mit Mikrofon, Marker und Deinem individuellen #WOW-Faktor.

Schreibe einen Kommentar